Samstag, 1. Februar 2020

Brexit: Großbritannien will zurück in die EU

Heute um 24 Uhr ist Großbritannien nach vielen politischen Quereleien aus der europäischen Union ausgetreten. Zwischen dem Referendum und dem Austritt vergingen dreieinhalb Jahre. Doch schon kommen erste Zweifel auf. Großbritannien will doch lieber wieder zurück in die EU.


Die britische Regierung rechnet mit Wirtschaftschaos, problematischen Handlungsbeziehungen und langen Autoschlangen an den Grenzübergängen. "Das war eine doofe Idee.", sagt Boris Johnson, Premierminister des vereinigten Königreichs.

Der Unmut in der Bevölkerung ist deutlich zu spüren. "Ich hätte vor dem Referendum lieber googeln sollen.", hört man es munkeln. Oder: "Wie, das schränkt unsere Reisefreiheit ein? Das wusste ich nicht.".

Die Opposition hat nun angekündigt, eine Mitgliedschaft in der EU zu beantragen.


Facebook Twitter VK Reddit Email