Mittwoch, 11. März 2020

Zukunftsforschung: Erster Politiker durch Roboter ersetzt

Berlin - Das Bundesforschungsministerium hat einen humanoiden Roboter entwickelt, der in der Lage ist rationale Entscheidungen zu treffen, die den Bedürfnissen aller Beteiligten in komplexen Situationen gleichermaßen zu Gute kommen. Darin sehen sie Wissenschaftler eine große Chance und der T78X wird in nächster Zeit wichtige Entscheidungen im Bundestag fällen.


Ein weiterer, enormer Rückschlag für die FDP. Bundestagsvizepräsident Wolfgang Kubicki musste seinen Platz räumen. Seinen Job hat nun der Roboter T78X übernommen. Die Forscher und Experten des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) sehen darin einen großen Schritt in die richtige Richtung und eine große Chance für die Menschheit.

"Ein Roboter ist eine Maschine und Maschinen sind zwar auch emotionslos, dabei aber trotzdem rational. Somit stellen sie die perfekten Politiker dar.", erklärt Wolf-Dieter Lukas. Er ist sich sicher, dass der Testroboter sich gut schlagen wird und möglicherweise bald die ganze FDP durch Maschinen ersetzt werden kann. Doch das soll nur der Anfang sein. Laut dem beamteten Staatssekretär im BMBF werden in naher Zukunft alle Politiker durch Roboter ersetzt werden.


Facebook Twitter VK Reddit Email