Freitag, 2. Oktober 2020

EILMEDUNG: AfD will linksradikalen Hasssender Pro7 verbieten lassen

 Berlin: Die rechtspopulistische Partei Alternative für Deutschland hat dem Privatsender Pro7 den Kampf angesagt. Dieser strahlte vergangene Woche eine Dokumentation über Rechtsradikale in Deutschland aus, in der auch immer wieder über die AfD und deren Kontakte zur rechtsradikalen Szene berichtete.


Die Partei kündigte nun an, den Sender nach ihrer Machtergreifung verbieten zu lassen, und der linksradikalen Kommunistenpropaganda ein Ende zu bereiten. Schließlich sei man vieles, aber nicht rechtsradikal.




Facebook Twitter VK Reddit Email